Die Kolpingsfamilie trauert um Peter Birkle

Foto: Helmut Gall


Nach längerer Krankheit verstarb am 30. Dezember 2021 Peter Birkle im Alter von 82 Jahren. Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Dienstag, 18. Januar 2022, 13.30 Uhr in der St. Josefskirche statt. Das Kolping-Banner wird dabei als Zeichen unserer Verbundenheit in der Kirche und am Grab sichtbar sein. Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung muss während der Trauerfeier eine FFP2-Maske getragen werden.

Wenige Monate vor Beginn des Zweiten Weltkrieges wurde Peter Birkle in Denzlingen am 25. April 1939 geboren. Seit der Gründungsversammlung am 7. Dezember 1958 war er Mitglied der Kolpingsfamilie Denzlingen und später mehrere Jahrzehnte lang als Kassenprüfer tätig. Beruflich verdiente er als Stellwerkleiter und Aufsichtsbeamter bei der Bundesbahn seinen Lebensunterhalt für seine Familie, um die er sich stets sehr kümmerte, wobei ihm so manche gesundheitliche Sorge nicht erspart blieb. Die Kolpingsfamilie dankt ihm für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement und seine Hilfsbereitschaft, die er stets zeigte, und wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Bild entstand bei einem frohen Beisammensein mit 80-jährigen Kolping-Jubilaren im Oktober 2019.