Glückwünsche für Dietmar Welte

Von links: Marcell Tritschler, Dietmar mit Marlis Welte und Wolfgang Humpfer.

Denzlingen (hg). Seinen 75. Geburtstag feierte Dietmar Welte in seiner Denzlinger Wahlheimat am Mittwoch, 29. August 2012, im Kreis seiner Familie und engsten Freunde. Seit bald 40 Jahren wohnt der gebürtige Mainzer mit seiner Familie in Denzlingen, wo er sich 1981 ein schönes Heim Im Gereut erwarb und hier seither gerne lebt und seit 2001 auch seinen verdienten Ruhestand genießt.

 

Ein leiblicher Sohn, zwei Pflegkinder und einige Enkel gehören zur Familie der Eheleute Welte, die sich 1963 das Jawort fürs Leben gaben und somit nächstes Jahr bereits ihr goldenes Ehejubiläum feiern können. Beruflich war der Jubilar bei der Bundeswehr tätig, nämlich beim Koblenzer Bundesamt für Beschaffung. Schwerpunkt seiner Tätigkeit war die betriebswirtschaftliche Betreuung, insbesondere auf dem Sektor Elektronik und Navigation.

In Denzlingen war Dietmar Welte mit seiner Frau Marlis sehr schnell heimisch, nicht zuletzt nach ihrem Eintritt in die Kolpingsfamilie vor 13 Jahren. Bereits seit zehn Jahren wirkt Dietmar Welte auch im Vorstandsteam mit, wo sein Rat und Engagement sehr geschätzt ist. Auch im Denzlinger Ortsverband des VdK ist er engagiert, weswegen er von beiden Vereinen an seinem Geburtsgag besondere Glückwünsche erfuhr. Eine kleine Abordnung der Kolpingsfamilie mit deren Sprecher Wolfgang Humpfer war ebenso zugegen wie Marcell Tritschler namens des VdK-Vorstandes.

Gefragt nach besonderen Hobbys im Alter nannte Dietmar Welte vor allem das Reisen, Schwimmen und Ausdauersportarten, die der allgemeinen Fitness dienen, zum Beispiel Walking in einer kleinen Gruppe. Als ehemaliger Leistungsport-Handballer kann er sich jedenfalls nicht vorstellen, einfach nur gemütlich herumzusitzen. Sport hat sein Leben wesentlich geprägt und nicht zuletzt dazu beigetragen, dass es dem Jubilar auch im Alter gesundheitlich noch relativ gut geht. Alle Freunde und Bekannte, die Dietmar Welte kennen, schließen sich den guten Wünschen sicher gerne an.