29.10.2017 14.30 Uhr Auftritt der „Freiburger Puppenbühne“ mit dem Stück: „Der kleine König Eselsohr“ Info: Gabi Panterodt, Wolfgang Humpfer

Kolpingsfamilie lädt bei freiem Eintritt in den Gemeindesaal St. Jakobus ein

Karin Minuth wird am 29.Oktober wieder mit ihren wunderschönen Puppen hinter der Bühne stehen.


Auf Einladung der Kolpingsfamilie Denzlingen kommt die Freiburger Puppenbühne am Sonntag, 29. Oktober, 14.30 Uhr in den Pfarrsaal St. Jakobus, Berliner Straße 18. Zur Aufführung kommt das beliebte Stück „Der kleine König Eselsohr", das für Kinder ab drei Jahren geeignet ist. Alle kleinen und großen Freunde des Puppentheaters dürfen sich freuen auf ein zauberhaftes Puppenspiel mit phantasievoll-schönen Figuren.

Dr. Johannes und Karin Minuth, die seit Jahren mit großem Erfolg die  Freiburger Puppenbühne betreiben, sind für ihre zauberhaften Puppenspiele weit über die Grenzen Freiburgs hinaus bekannt. Sie schreiben ihre Texte selbst und entwerfen und gestalten auch die phantasievollen Puppen. Im Gemeindesaal von St. Jakobus werden sie inzwischen auch bereits zum achten Mal zu sehen sein. Wie üblich bei der Kolpingsfamilie ist der Eintritt für alle Familien frei. Um eine freiwillige Spende zur Finanzierung weiterer Veranstaltungen dieser Art wird gebeten.